Home
Die eigene
Ausrüstung
Selbstbau
Meine
Sternstunden
Suche / Biete
Berufliches
Impressum

Fornax-50-Montierung


SeitenansichtDie Fornax-50 ist der Urahn der Fornax-Montierungen. Von 2 ungarischen Bergbauingenieuren für den Eigenbedarf entworfen und gebaut, hat sich daraus eine sehr erfolgreiche Serie an Montierungen entwickelt, die auch von professionellen Sternwarten genutzt wird.
Die Fornax-50 wurde nur in geringer Stückzahl nach Deutschland importiert. Sie ist
eine 'schwere' Montierung mit einer Tragkraft über 20 kg. Meinen 12"/f5-Skywatcher-Newton trägt sie sicher, aber nicht immer ohne Probleme - die Montierung muß optimal austariert sein. Der Schneckenpendel liegt mit ca. +/- 7" in einem sehr akzeptablen Bereich und Schwingungen sind ein praktisch unbekanntes Problem. Bei kurzen Brennweiten von wenigen hundert Millimetern Brennweite ist eine Nachführkorrektur über 10 Minuten unnötig. Die Steuerung besitzt einen Autoguider-Eingang, den ich noch nicht ausprobiert habe. Eine PEC ist vorhanden.
Ein besonderer Punkt der Fornax-50 ist ihr Antrieb mit 5-Phasen-Schrittmotoren. Der hohen Laufgenauigkeit steht das Problem gegenüber, daß alle Montierungssteuerungen auf dem Markt für 2-Phasen-Schrittmotore ausgelegt sind und deswegen
für die Fornax-50 ungeeignet sind. Deshalb wurden auch die neueren Modelle der Fornax-50 mit
2-Phasen-Schrittmotoren und der FS-2 ausgeliefert.
Meine Montierung
mit 5-Phasen-Schrittmotoren wird über eine eigene GoTo-fähige Steuerung angesteuert. Die Steuerung beinhaltet einen nicht erweiterbaren und nach heutigen Maßstäben relativ eingeschränktem Objektkatalog (Messier, NGC, IC). Eine Steuerung per ASCOM-kompatiblem Planetariumsprogramm ist aber möglich, von mir aber noch nicht ausprobiert worden. Um die GoTo-Fähigkeit einsetzen zu können wird die Montierung über einen (!) Stern initialisiert, der aus einer Liste von insgesamt 183 Sternen ausgewählt werden kann. Das funktioniert für meine Bedürfnisse recht gut, aber ich mache auch keine langen Hin und Herfahrten über den ganzen Himmel.

                               

                            Schnellzugriff: Home | Ausrüstung | Sternstunden | Selbstbau | Suche / Biete | Impressum